Aus dem Vereinsleben 2019

 

Hinweis! Veranstaltungswiederholung

Die nachstehende Veranstaltung wird wegen großem Interesse am Samstag, 28. März wiederholt
Treffpunkt 13 Uhr am Rathaus

 

Dritte Veranstaltung

Exkursion zu den Toteislöchern südlich von Schnaitsee

am Samstag, 23. März 2019 ab 13 Uhr

Bei einer Wanderung im Wald-Bereich Sandgrub, Seppenberg, Ginzing und Edenreit wurden die geologischen Besonderheiten aus der Eiszeit besucht. Langgezogene Hügel wechseln mit kraterähnlichen Senken, teils mit Wasser gefüllt, teils verlandet oder durch Erosion ausgelaufen.
Vors.Dr. Arnold Böhm führte 3 Stunden lang die Teilnehmer berauf und bergab. Dazu erklärte er die Eigenarten und Entstehungen der Landschaften. Dipl.-Geographin Lucia Karrer gab zusätzliche Erläuterungen.

11 Teilnehmer


 

 

 

 

 

 

 

 

Erste Veranstaltung:

Jahresversammlung mit Vortrag

am Freitag, 25. Januar 2019 ab 19.30 Uhr im Saal des Schnaitseer Wirth

Vortragsthema: "Die Törringer und Schnaitsee"

Ortsheimatpfleger Reinhold Schuhbeck beleuchtet dabei die Geschichte des alten Adelsgeschlechts der "Törringer" und ihre historischen Verbindungen zu Schnaitsee.

Programm:

Vortrag

Pause

Jahresberichte der Vorstandschaft, mit

Themen zu Beitragsänderung, Satzungsänderung, Wünsche und Anträge

Es waren 62 Teilnehmer anwesend

 

 

zweite Veranstaltung:

"Aus kontrolliertem Raubbau"

Vortrag von Kathrin Hartmann zum "greenwashing" der Nahrungsmittelkonzerne

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Autorin berichtete von ihren Reisen ins Amazonas-Gebiet und ihren dortigen Recherchen. Dabei wurde deutlich, mit welchen Methoden Konzerne arbeiten, um dort ungehindert Nahrungsmittel in industriellem Ausmaß zu produzieren.

In der anschließenden Ausspache wurde deutlich, das neben politischem Engagement auch ein verändertes Verhalten von uns allen als Verbraucher gefragt ist.

Es waren 73 Teilnehmer anwesend